Am Anfang ist
das Haar

Kaschmirwolle ist eine Naturfaser, die durch Auskämmen
aus dem Unterfell der Kaschmirziege gewonnen wird.
Ursprünglich stammen die Tiere aus der gleichnamigen
Region nordöstlich von Pakistan – bereits seit 1000 v. Chr.
wird dort die Wolle zu hochwertigen Textilien verarbeitet.

Unser Garn, welches wir bei der Herbst/Winter Kollektion
2018 eingesetzt haben, beziehen wir aus der nördlichen
Mongolei. Bedingt durch kalte Witterungen entwickeln
diese Kaschmirziegen ein besonderes, langes Haar,
welches sich ideal verarbeiten lässt.

 

Pure Cashmere

Entdecken Sie die ganze Vielfalt
der windsor. Kaschmirprodukte.

 

 

Die perfekte Pflege Ihrer
windsor. Kaschmirprodukte

Um Ihnen möglichst lange Freude an
Ihrem Kashmirprodukt zu ermöglichen,
haben wir für Sie hier diese Hinweise
zusammengestellt.

 

Knötchenbildung (Pilling)

Knötchen sind kein Zeichen mangelnder Qualität.
Stark geraute, voluminöse und flauschige Gewebe,
wie Kaschmir, neigen bewegungs- und reibungs-
bedingt zur natürlichen Knötchenbildung (Pilling).

Mit einem Pillingkamm oder Pillingrasierer können
die Knötchen vorsichtig entfernt werden.

 

Aufbewahrung

Um ein Ausleiern der Wolle zu vermeiden, sollten
Kaschmirprodukte nicht auf einem Bügel gehängt
werden. Der optimale Ort ist stets vorsichtig
zusammengelegt und liegend sowie lichtgeschützt
im Kleiderschrank.

Sauber und vakuumverpackt können Sie Ihre
Wintergarderobe zudem perfekt über den Sommer
hindurch aufbewahren.

 

Lüften

Kaschmir muss nicht nach jedem Tragen
gewaschen werden. Über Nacht gelüftet
sowie mindestens einen Tag ruhend,
verfliegen Gerüche und die feinen Härchen
stellen sich wieder auf.

 

Waschen

Grundsätzlich gilt: Erst lüften, dann waschen.
Wir empfehlen Ihnen, Ihr Strickteil nicht von Hand,
sondern kalt im Schonwaschgang zu waschen –
optimal ist jedoch der Wollwaschgang. Bei max.
400 Umdrehungen können Kaschmirprodukte für
ein paar Minuten auch geschleudert werden.

Waschpulver
Bitte verwenden Sie kein normales Waschpulver,
sondern flüssiges Spezialwaschmittel, welches
auf die Bedürfnisse hochwertiger Wollware
abgestimmt ist.

Um unnötige Reibung beim Waschgang zu
vermeiden, sollte die Waschtrommel max. nur
bis zur Hälfte gefüllt sein.

 

Trocknen

Trocknen Sie Ihr Kaschmir-Unikat für 15 min
kalt im Trockner und legen Sie es anschließend
auf einem Handtuch aus. Durch die Luftzufuhr
entfalten Muster wie Zöpfe oder Rippen wieder
ihr erhabenes Relief.