• SUMMER SALE bis zu 50%:   Men Women

WELCOME
TO THE
AUSTRALIAN
WAY OF LIFE


Sam Leetham und Saasha Burns sind das Power-Paar hinter der nachhaltigen Wellness-Marke BEAR. Wir besuchten das kreative Duo in der kleinen Stadt Byron Bay an der Ostküste Australiens und sprachen mit den beiden darüber, wie man nachhaltige Produkte entwickelt und weshalb die zwei sich entschieden haben mehr im Hier und Jetzt zu leben.

WELCOME
TO THE
AUSTRALIAN
WAY OF LIFE


Sam Leetham und Saasha Burns sind das Power-Paar hinter der nachhaltigen Wellness-Marke BEAR. Wir besuchten das kreative Duo in der kleinen Stadt Byron Bay an der Ostküste Australiens und sprachen mit den beiden darüber, wie man nachhaltige Produkte entwickelt und weshalb die zwei sich entschieden haben mehr im Hier und Jetzt zu leben.


“Taking influence
from fashion and
having a strong
background in
this field is very
important to our
work.”

Saasha Burns

“Taking influence
from fashion and
having a strong
background in
this field is very
important to our
work.”

Saasha Burns

W. Wie würdet ihr Byron Bay und euren Lebensstil beschreiben?

S.B. Byron Bay ist das absolute Paradies. Wir haben Zugang zur Natur, zu hochwertigen Lebensmitteln – wir lieben es auf den Wochenmärkten einzukaufen – und zu den schönsten Stränden Australiens. Das Leben verläuft langsamer als anderswo und die Zeit vergeht hier zu unseren Gunsten. Doch hier gibt es auch eine sehr kreative, unternehmerisch lebendige Gemeinschaft. Alles in allem der perfekte Standort und Rückzugsort, gerade weil wir so viel unterwegs sind.

W. Steht Byron Bay auch für das heutige Australien?

S.L. Für uns ist Byron Bay der Inbegriff der modernen australischen Lebensweise überhaupt. Das umfasst alles, was wir unter Wellness verstehen sowohl auf köperlicher als auch auf geistiger und spiritueller Ebene.

S.B. Wir sind in der glücklichen Lage morgens von der Sonne geweckt zu werden und anstatt der täglichen Fahrt zur Arbeit, des morgendlichen Verkehrs und des stressigen Alltags erwartet uns ein Tag am Meer. Wir unternehmen einen ausgedehnten Strandspaziergang mit unserem Hund Minnie, gehen schwimmen oder zum Leuchtturm. Wir sind am produktivsten, wenn wir nicht am Schreibtisch sitzen. Witzigerweise fallen uns die besten Ideen und Problemlösungen ein, wenn wir am Strand sind.

S.L. Die Gemeinschaft hier versteht Arbeits- und Privatleben als Einheit und nicht als voneinander getrennte Bereiche. In den großen Städten herrschen noch immer diese überholten Glaubensätze, und deshalb ermutigen wir unsere Familien und Freunde auch dort das Leben ganzheitlich zu betrachten. Man lebt nicht, um zu arbeiten. Idealerweise tut man etwas, was man liebt und wofür man vor Leidenschaft brennt, und auf diese Weise entwickelt sich ein ganzheitlicher Lebensstil.

W. Wie würdet ihr Byron Bay und euren Lebensstil beschreiben?

S.B. Byron Bay ist das absolute Paradies. Wir haben Zugang zur Natur, zu hochwertigen Lebensmitteln – wir lieben es auf den Wochenmärkten einzukaufen – und zu den schönsten Stränden Australiens. Das Leben verläuft langsamer als anderswo und die Zeit vergeht hier zu unseren Gunsten. Doch hier gibt es auch eine sehr kreative, unternehmerisch lebendige Gemeinschaft. Alles in allem der perfekte Standort und Rückzugsort, gerade weil wir so viel unterwegs sind.


W. Steht Byron Bay auch für das heutige Australien?

S.L. Für uns ist Byron Bay der Inbegriff der modernen australischen Lebensweise überhaupt. Das umfasst alles, was wir unter Wellness verstehen sowohl auf köperlicher als auch auf geistiger und spiritueller Ebene.

S.B. Wir sind in der glücklichen Lage morgens von der Sonne geweckt zu werden und anstatt der täglichen Fahrt zur Arbeit, des morgendlichen Verkehrs und des stressigen Alltags erwartet uns ein Tag am Meer. Wir unternehmen einen ausgedehnten Strandspaziergang mit unserem Hund Minnie, gehen schwimmen oder zum Leuchtturm. Wir sind am produktivsten, wenn wir nicht am Schreibtisch sitzen. Witzigerweise fallen uns die besten Ideen und Problemlösungen ein, wenn wir am Strand sind.


S.L. Die Gemeinschaft hier versteht Arbeits- und Privatleben als Einheit und nicht als voneinander getrennte Bereiche. In den großen Städten herrschen noch immer diese überholten Glaubensätze, und deshalb ermutigen wir unsere Familien und Freunde auch dort das Leben ganzheitlich zu betrachten. Man lebt nicht, um zu arbeiten. Idealerweise tut man etwas, was man liebt und wofür man vor Leidenschaft brennt, und auf diese Weise entwickelt sich ein ganzheitlicher Lebensstil.

W. Worin unterscheidet sich Byron Bay von größeren Städten?

S.L. Das Thema Nachhaltigkeit ist stark in der hiesigen Gemeinschaft verwurzelt. Von Byron Bay aus entstand eine gigantische
Nachhaltigkeitsbewegung, die sich auf ganz Australien ausgewirkt hat. Darüber freuen wir uns sehr und hof fen, das auch BEAR dabei ein wesentliche Rolle spielt und dazu beiträgt, dieses Thema nicht nur in Australien, sondern in der ganzen Welt zu verbreiten.

S.B. In der Großstadt geht es in erster Linie um Convenience, um einen bequemen Lifestyle. Und wenn es keinen Anreiz gibt, Dinge zu verändern, machen die Leute einfach so weiter. Wenn du in der Nähe zur Natur und am Meer lebst, dann entwickelst du eine andere Haltung zur Umwelt, zur Tier- und Pflanzenwelt. Es sind die Kleinstädte und ländlichen Gegenden, die eine Vorreiterrolle spielen in der Nachhaltigkeitsbewegung. Bei den Menschen, die in der Großstadt und fern von der Natur leben, dauert es noch eine Weile bis dieses Umdenken ankommt.

“Ideally you are
doing something
that you love and
are passionate
about and it just
becomes how you
live your life.”

Sam Leetham

“Ideally you are
doing something
that you love and
are passionate
about and it just
becomes how you
live your life.”

Sam Leetham