windsor. the history

A story to tell.

1889

Gründung der Herren-Kleiderfabrik Roos & Kahn durch die Kaufleute Leo Roos und Isidor Kahn in Bielefeld.

1960

Der Name windsor. entsteht – und bleibt. Der geschäftsführende Gesellschafter Günter Klasing übernimmt die Firma und prägt sie mit seinem Faible für teure Stoffe aus England: die Geburtsstunde der Windsor Kleiderwerk G. Klasing KG. Sakkos, Hosen und Mäntel werden zum Kern der Marke. Leichte Stoffe und eine weiche Verarbeitung verkörpern die Philosophie des Unternehmens und gelten als Novum auf dem Markt.

1977

Launch der ersten windsor. Damenkollektion, die sich schnell zu einer eigenständigen, souveränen Marke für höchste Ansprüche entwickelt.

1983

Übernahme der Windsor GmbH durch die U. J. Textil Handels GmbH & Co. KG. Unter der Leitung der Brüder Uwe und Jochen Holy steht eine konsequente Markenführung im Fokus.

1993

Die Marke bekommt einen neuen Auftritt, eine neue Botschaft und ein neues Logo. Die Anzeigenkampagne „Begegnungen in Windsor“ transportiert Emotion und Zeitgeist.

2000

Die windsor. Art Collection wird erstmals öffentlich ausgestellt. In den Räumen der Münchner Galerie von Philomene Magers präsentiert das Unternehmen unter anderem eine Sammlung für zeitgenössische Fotografie – die Einweihung übernimmt kein Geringerer als Helmut Newton, der während der Eröffnung Gäste porträtiert. Ausgewählte Werke der windsor. Art Collection werden seit dieser Zeit in den windsor. Stores ausgestellt.

Bild: Ines van Lamsweerde

Bild: Ines van Lamsweerde

Bild: Cat Tuong Nguyen

Bild: Cat Tuong Nguyen

2004

Um Synergien und Marktleistungen zu stärken, beschließen die Gesellschafter eine engere Zusammenarbeit von windsor. in Bielefeld und der Strellson AG im schweizerischen Kreuzlingen. Die Markenführung der so entstandenen Gruppe wird bei der Strellson AG konzentriert. Im Zuge dessen wird windsor. men vollständig nach Kreuzlingen verlegt.

windsor. online Shop

2012

Launch des windsor. Online-Shops unter windsor.de für Kunden in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

2014

Kooperation mit den Traditions-Schuhmarken Ludwig Reiter und Unützer. Beide Partner gewährleisten die hohen windsor. Qualitätsansprüche bei der Herstellung von Damen- bzw. Herrenschuhen.

2015

Launch der ersten Outdoorjacken- und Mantelkollektion für Damen und Herren. Diese Erweiterung untermauert mit hochwertigen Sportswear-Elementen und raffinierten Details gekonnt den urbanen Charakter der Marke.

Um das Unternehmen strategisch zu stärken, werden die Marken JOOP! und windsor. am Hauptsitz der HOLY FASHION GROUP in Kreuzlingen gebündelt. Die windsor. GmbH bleibt in Bielefeld.

2016

Präsentation der windsor. men Sartorial Collection. Hier trifft erstklassiges Tailoring auf höchste Verarbeitungsqualität und eine sorgfältige Materialauswahl. Für Männer, die Stil und keine Lust auf Mainstream haben.