Sehr geehrte/r Kundin/Kunde,

vielen Dank für Ihren Besuch im windsor Online Shop. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung unseres Online Shops über den von Ihnen genutzten Internet Explorer nicht im vollen Umfang möglich ist.

Wir empfehlen die Verwendung von Google Chrome, Mozilla Firefox, Safari oder einem anderen Browser.

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

windsor. legt großen Wert auf den Schutz Ihrer Daten und erhebt, bearbeitet und nutzt Ihre Personendaten ausschließlich unter Beachtung der anwendbaren Datenschutzgesetze, z.B. des neuen Schweizer Datenschutzgesetzes (DSG) und in Übereinstimmung mit den nachfolgend beschriebenen Grundsätzen.

Verantwortliche Stelle für den Betrieb dieser Website (im Folgenden „windsor.“) ist die Strellson AG, Sonnenwiesenstrasse 21, 8280 Kreuzlingen, Schweiz (im Folgenden „Strellson“). Diese ist auch Betreiber des Online-Shops (im Folgenden „Online-Shop“), wobei Vertragspartner des Kunden bei Käufen im Online-Shop jedoch die Lenox AG, Sonnenwiesenstrasse 21, 8280 Kreuzlingen, Schweiz, ein Tochterunternehmen der Strellson AG, ist. 

Für die zur Vertragsdurchführung notwendigen Daten ist auch die Lenox AG verantwortliche Stelle.

Der Datenschutzbeauftragte der Strellson AG und der Lenox AG ist erreichbar unter dataprotection@windsor.ch.

Welche Daten erheben wir und zu welchem Zweck und auf welcher Rechtsgrundlage?

Allgemeines 

Personendaten sind alle Angaben, die sich auf eine bestimmte oder bestimmbare natürliche Person beziehen. Dazu gehören zum Beispiel Ihr Name, Ihre Telefonnummer sowie Ihre Post‐ und E‐Mail‐Adresse.

Wir erheben, bearbeiten und nutzen Ihre Personendaten im Zusammenhang mit dem Betrieb der Webseite, der Einrichtung und dem Betrieb eines Kundenkontos sowie zur Bereitstellung der in Zusammenhang mit dem Kundenkonto angebotenen Dienstleistungen. 

Unser Tochterunternehmen Lenox AG erhebt, bearbeitet und nutzt die im Rahmen eines Bestellvorgangs im Online-Shop erhobenen oder über Ihr Nutzerkonto insoweit durch Sie zu diesem Zweck freigegebenen Daten zur Begründung, Durchführung und Abwicklung der Kaufverträge im Online-Shop. 

Darüber hinaus erheben, bearbeiten und nutzen wir (und auch die Lenox AG) Ihre Personendaten nur im gesetzlich zulässigen Rahmen, insbesondere sofern Sie hierzu eine Einwilligung erteilt haben oder zur Wahrung von berechtigten Interessen. Dies kann z.B. der Fall sein, wenn Sie sich für die Zusendung von Newslettern registriert haben.

Darüber hinaus legen wir Ihrer Bestellung in bestimmten Fällen Informationsmaterial über unsere Produktneuheiten oder andere, möglicherweise für Sie interessante Produkte bei.

Bereitstellung der Website; Kommunikation

Die Bereitstellung der Website durch windsor. erfordert den Umgang mit Personendaten (IP-Adresse) für den Abruf der auf der Website dargestellten Inhalte.

Sie haben zudem die Möglichkeit, über unser Kontaktformular mit uns in Verbindung zu treten. Wir erheben hierfür Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse.

Wir setzen für die Bereitstellung unserer Website Cookies ein. Sie finden nähere Informationen dazu unter „Web‐Analyse und Cookies, Social Plugins“.

Der Umgang mit Ihren Personendaten zur Bereitstellung dieser Website und zur Kommunikation mit windsor. erfolgt aufgrund unseres berechtigten Interesses. Für die Bereitstellung dieser Webseite ist es technisch notwendig, dass wir bestimmte Personendaten bearbeiten (z.B. die IP-Adresse). Für Ihre Kommunikation mit windsor. ist es notwendig, dass wir mit den oben genannten Personendaten umgehen. Wir könnten Ihnen gegenüber andernfalls diese Webseite nicht bereitstellen oder auf Ihre Kontaktanfrage reagieren.

Ihr Kundenkonto

Die Website bietet Ihnen die Möglichkeit, ein persönliches Kundenkonto einzurichten. In Ihrem Kundenkonto, das von windsor. verwaltet wird, können Sie persönlichen Informationen hinterlegen um bequem im Online-Shop einkaufen. windsor. bietet über das Kundenkonto aber auch Zugang zu Ihrer Kaufhistorie und die Möglichkeit eine Wunschliste anzulegen, in dem Sie Artikel für einen späteren Kauf vormerken können.

Zur Einrichtung des Kundenkontos werden Ihr Vor‐ und Nachnamen, Ihre E‐Mail‐Adresse sowie ein frei wählbares Passwort benötigt. Die Angabe weiterer Daten (Telefonnummer, Geburtsdatum) ist natürlich freiwillig. Sie können diese Daten jederzeit aktualisieren oder das Konto löschen.

Der Umgang mit Ihren Personendaten im Rahmen des Online-Services „Kundenkonto“ erfolgt zur Anbahnung, Durchführung und Abwicklung des entsprechenden Nutzungsvertrages.

Der Online-Shop

Der Online-Shop wird von windsor. betrieben, die Abwicklung der Transaktionen obliegt jedoch unserer Tochter Lenox AG, diese ist auch Ihr alleiniger Vertragspartner für dort getätigte Einkäufe. 

Wenn Sie in Ihr Kundenkonto eingeloggt sind, werden zur Bestellabwicklung erforderliche Angaben, die dort hinterlegt sind, automatisch im Bestellformular ausgefüllt. Hierfür stellt windsor. der Lenox AG diese Angaben – jedoch ausschließlich für diesen Zweck der Vertragserfüllung – zur Verfügung.

Eine Bestellung ohne Nutzung eines Kundenkonto ist natürlich auch möglich. Die Lenox AG bearbeitet und nutzt die Angaben in jedem Fall nur zur Abwicklung der Bestellung und darüber hinaus nur, sofern Sie hierzu eine Einwilligung erteilt haben. 

Wenn Sie bei der Bestellung im Online-Shop eingeloggt sind, werden ihre Wunschliste und die Informationen zu den getätigten Käufen (Artikel, Preis und Zeitpunkt des Einkaufs) in Ihrem Kundenkonto vermerkt. 

Der Umgang mit Ihren Personendaten im Rahmen des Online-Shops erfolgt demnach zur Anbahnung, Durchführung und Abwicklung der entsprechenden Verträge.

Falls Sie uns Ihre E-Mailadresse im Zusammenhang mit dem Kauf von Waren- oder Dienstleistungen mitgeteilt haben, behalten wir uns – falls Sie dem nicht widersprochen haben – vor, Ihnen regelmässig Angebote zu ähnlichen Waren oder Dienstleistungen, wie den bereits gekauften, aus unserem Sortiment per E-Mail zuzusenden. Eine Datenbearbeitung erfolgt dann aufgrund unseres berechtigten Interesse an der Verwendung der E-Mailadresse zur Direktwerbung. Selbstverständlich können Sie dieser Verwendung Ihrer E-Mailadresse jederzeit, bspw. durch eine E-Mail an dataprotection@windsor.ch

oder durch Anklicken des in der Werbe-E-Mail dafür vorgesehenen Abmeldelinks widersprechen. Auf dieses Widerspruchsrecht weisen wir auch bei jeder Werbe-E-Mail nochmals hin. Sofern Sie einer Nutzung Ihrer E-Mailadresse zu diesem Zweck widersprechen, wird nach Eingang Ihres Widerspruchs die Nutzung Ihrer E-Mailadresse zu Werbezwecken unverzüglich eingestellt.

Newsletter

Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren, so müssen Sie uns vor dem Erhalt Ihre Email-Adresse, mitteilen sowie eine Einwilligung zur Erhebung, Bearbeitung und Nutzung von Tracking-Daten des Newsletters zu Zwecken der persönlichen Beratung, im Rahmen des Kundenservice sowie der Personalisierung von Werbung zu. Erhoben werden Informationen zum Newsletter (Name des Newsletters, Kategorie des Newsletters, Zeitpunkt des Versands, Öffnungszeitpunkt) und wann Sie auf welchen Link innerhalb des Newsletters klicken sowie ggf. auch Käufe, die Sie im Zusammenhang mit dem Newsletter tätigen.

Weiterhin müssen Sie sich einverstanden erklären, dass Ihre E-Mail-Adresse von der Strellson AG sowie von den mit der Strellson AG verbundenen Unternehmen verwendet werden darf, um Ihnen per Newsletter oder via E-Mail Werbung und Informationen im Zusammenhang mit Produkten, Angeboten und Leistungen der Unternehmensgruppe, wie beispielsweise Event-Einladungen, Aktionen, Produkt-Promotions zuzusenden.

In unserem Newsletter wird ein Kartenausschnitt mit dem nächstgelegenen Store oder den nahegelegenen Stores angezeigt. Für diesen Service nutzen wir Amazon Web Services (AWS) als Hoster (Serverstandort Frankfurt am Main, Deutschland).  Wir übermitteln IP-Adresse und geographische Standortdaten des jeweiligen Newsletterempfängers an AWS, um den genannten Service anbieten zu können.

Der Newsletterversand erfolgt durch unseren Auftragsbearbeiter Emarsys eMarketing Systems GmbH, Lassallestraße 7b, 1021 Wien, Österreich. Damit die Newsletter an Sie versendet werden können, werden Ihre Personendaten demzufolge bei unserem Auftragsbearbeiter gespeichert und von diesem bearbeitet.

Die uns erteilte Einwilligung können Sie jederzeit durch den Abmeldelink im Newsletter oder per E-Mail an dataprotection@windsor.ch widerrufen.

Einwilligung und Widerruf

Soweit Sie uns eine Einwilligung zur Bearbeitung von Personendaten für bestimmte, weitere Zwecke erteilt haben (z.B. Bonitätsprüfung, Missbrauchs- und Betrugsverhinderung, Newsletter, kaufbezogene Emails), erfolgt diese Datenbearbeitung auf Basis dieser Einwilligung. Details zu den Inhalten einer Einwilligung stellt windsor. bei Abfrage der Einwilligung zur Verfügung. Ggf. erteilte datenschutzrechtliche Einwilligungen und weitere Informationen zu diesen finden sie zudem hier.

Einwilligungen sind stets freiwillig. Beruht die Bearbeitung von Personendaten auf einer von Ihnen erteilten Einwilligung, haben Sie das Recht, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Sie können einen Widerruf auch per E-Mail an dataprotection@windsor.ch erklären. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf auf Grundlage der Einwilligung erfolgten Datenbearbeitung bleibt von Ihrem Widerruf unberührt.

Datenweitergabe und Datennutzung durch Dritte

Wir geben Ihren Daten nicht an Dritte weiter, es sei denn, dass wir hierzu rechtlich verpflichtet sind oder Sie uns Ihre Einwilligung hierzu erteilt haben.

Zur Abwicklung der Bestellungen müssen aber bestimmte Personendaten unseren Dienstleistern in der EU und der Schweiz, z.B. Logistikunternehmen, aber auch Dienstleistern zur Bonitätsprüfung und zur Zahlungsabwicklung, zur Verfügung gestellt werden. Bei dieser so genannten Auftragsbearbeitung sind diese Dienstleister auch vertraglich verpflichtet, Ihre Personendaten nur unter Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen sowie der erforderlichen Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz Ihrer Personendaten zu bearbeiten.

Wenn für die Funktionalität der Website, des Webshops, zur Abwicklung Ihrer Bestellung o.ä. nötig, dann werden Ihre Personendaten konkret an folgende Empfänger weitergegeben:  

-       Adyen B.V., Rokin 49, 1012 KK, Amsterdam, Niederlande (zur Abwicklung der Zahlung);

-       informa Solutions GmbH, Rheinstrasse 99, 76532 Baden-Baden, Deutschland sowie CRIF AG, Hagenholzstrasse 81, 8050 Zürich (näheres dazu finden Sie weiter unten);

-       Die Schweizerische Post AG, Wankdorfallee 4, 3030 Bern (zum Versand der bestellten Ware);

-       PVS Fulfillment-Service-GmbH, Heinz-Nixdorf-Strasse 2, 74172 Neckarsulm, Deutschland (betreibt unser Warenlager und versendet die bestellten Artikel für uns);

-       Emarsys eMarketing Systems GmbH, Lassallestraße 7b, 1021 Wien, Österreich (Newsletterversand; näheres dazu finden Sie weiter oben);

-       AWIN AG, Landsberger Allee 104 BC,10249 Berlin, Germany (näheres dazu finden Sie weiter unten);

-       Squarelovin: Anchor Media GmbH, Budapester Straße 45, 20359 Hamburg, Deutschland (näheres dazu finden Sie weiter unten);

-       parcelLab GmbH, Kapellenweg 6, 81371 München, Deutschland (näheres dazu finden Sie weiter unten);

-       Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (näheres dazu finden Sie weiter unten);

-       Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland (näheres dazu finden Sie weiter unten);

-       Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA (näheres dazu finden Sie weiter unten);

-       Hotjar Ltd. , Dragonara Business Center, 5th Floor, Dragonara Road, Paceville St. Julians STJ 3141, Malta (näheres dazu finden Sie weiter unten);

-       Vimeo Inc., 330 W 34th St., New York, NY 10001 (näheres dazu finden Sie weiter unten);

-       Darüber hinaus gehen Ihre Personendaten an weitere Empfänger, wenn Sie bestimmte Funktionalitäten unserer Website benutzen. Das gilt insbesondere für die Verbindung zu Social Media, sogenannte Social Plugins. Näheres dazu finden Sie ebenfalls weiter unten.

Automatisierte Entscheidungsfindung

Soweit Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt haben, beziehen wir Bonitätsrelevante Informationen zu Ihrem bisherigen Zahlungsverhalten, Informationen zur Beurteilung des Zahlungsausfallrisikos auf Basis mathematisch-statistischer Verfahren unter Verwendung von Anschriftendaten (Scoring) sowie Daten zur Verifizierung Ihrer Adresse (Prüfung auf Zustellbarkeit) von der bzw. über die informa Solutions GmbH und die infoscore Consumer Data GmbH, beide Rheinstrasse 99, 76532 Baden-Baden, Deutschland.

Zu diesem Zweck übermitteln wir Ihre Daten (Name, Anschrift und ggf. Geburtsdatum) an das genannte Unternehmen. Dieses nutzt diese Daten für Zwecke von Adressverifizierungen bzw. Identitätsprüfungen gegenüber anderen Unternehmen sowie für entsprechende Scoringanwendungen. Scoring berechnet, basierend auf mathematisch-statistischen Verfahren, Wahrscheinlichkeitswerte für ein bestimmtes zukünftiges Verhalten, und nutzt hierfür die entsprechenden Daten. Detaillierte Informationen zur infoscore Consumer Data GmbH, d. h. Informationen zum Geschäftszweck, zu Zwecken der Datenspeicherung, zu den Datenempfängern, zum Selbstauskunftsrecht, zum Anspruch auf Löschung oder Berichtigung etc. finden Sie hier.

Im Rahmen der Bonitätsprüfung werden alle zur Verfügung stehenden Daten geprüft und ermittelt, welche Zahlarten für eine Bestellung angeboten werden können und auch ob eine Bestellung durchgeführt werden kann. Hierbei werden ggf. auch alle vorhergegangenen Bestellungen in Ihrem Kundenkonto geprüft.

Weitere Informationen finden sie zudem hier. 

ParcelLab

Bei dem Versand von Waren wird der Dienstleister parcelLab GmbH, Kapellenweg 6, 81371 München, Deutschland eingesetzt, um die Versandmeldungen in Richtung unserer Kunden zu übernehmen und diesen den Versandstatus und die Trackingnummer ihrer Sendung zu übermitteln. Hierfür werden die für die Sendungsinformationen notwendigen Personendaten (Name, Adresse, Auftragsnummer, etc.) an parcelLab weitergeleitet. Mehr Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von parcelLab: https://parcellab.com/datenschutz/

Hotjar

Unsere Webseite nutzt Hotjar eine Analysesoftware der Hotjar Ltd. , Dragonara Business Center, 5th Floor, Dragonara Road, Paceville St. Julians STJ 3141, Malta (http://www.hotjar.com), die uns eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglicht. Hotjar nutzt Cookies sowie einen Tracking Code, durch welche die erhobenen Daten an den Hotjar Server übermittelt werden. Bei diesen Daten handelt es sich im Wesentlichen um gerätebezogene Informationen, wie die IP-Adresse, die Bildschirmgröße Ihres Gerätes, der Gerätetyp und Browserinformationen, wie Typ und Version, Ihr geographischer Standort sowie Ihre Spracheinstellung. Zudem wird Ihre E-Mail-Adresse mit Ihrem Vor- und Nachnamen übermittelt, sofern Sie uns diese Informationen mitgeteilt haben. Regelmäßig wird auch die Nutzerinteraktion, wie beispielsweise die Bewegung der Maus, besuchte Webseiten sowie das Datum und die Uhrzeit der Nutzung an Hotjar übermittelt. Ihre IP Adresse wird von Hotjar automatisch anonymisiert und ausschließlich in dieser Form gespeichert. Darüber hinaus, wird den Nutzern der Webseite ein „unique user identifier (UUID) zugeordnet, durch welchen Hotjar wiederkehrende Nutzer unserer Webseite - ohne Verknüpfung mit Ihren Personendaten - erfassen kann.

Über den Link https://www.hotjar.com/opt-out können Sie die Erfassung und Nutzung Ihrer Daten durch Hotjar verhindern.

Web-Analyse und Cookies, Social Plugins

Beim Besuch der Website und Online-Shop setzen wir so genannte „Cookies“ ein.

Die Cookie-Erklärung mit näheren Details finden Sie im Anschluss an diese Datenschutzerklärung.

Unsere Website verwendet darüber hinaus Funktionen verschiedener sozialer Netzwerke („Plugins“):
 

• Plugins von YouTube

Ein Button mit dem Logo von YouTube weißes Dreieck auf rotem oder farbigen Hintergrund, betrieben von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (“Google”)

• Plugins von Facebook

Plugins mit einem weißen „f“ auf blauer Kachel oder „Daumen hoch“ oder „Gefällt mir“, betrieben von Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA ("Facebook")

• Plugins von Instagram

Auf dieser Website sind Plugins des sozialen Netzwerks Instagram hinterlegt, Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA („Instagram“) integriert. Das Instagram Plugin erkennen Sie an dem “Instagram - Button”.

• Plugins von Twitter

Ein Button mit der Bezeichnung „twitter“, „retweet“ oder einem kleinen Vogel, betrieben von der Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA („Twitter“)

 Wenn Sie eine Webseite unseres Angebots aufrufen, die solche Plugins verwendet, verbindet sich Ihr Browser mit Servern der Anbietern der Plugins, gegebenenfalls in den USA. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die die Anbieter über die Plugins erheben. Nach den Darstellungen der Anbieter werden Personendaten, unter anderem die IP-Adresse, nur bei eingeloggten Mitgliedern erhoben und bearbeitet. Wir weisen darauf hin, dass wir keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Instagram erhalten. 

 Zweck und Umfang der Erhebung, Bearbeitung und Nutzung der Daten durch die Anbieter sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zu Ihrem Schutz entnehmen Sie bitte den entsprechenden Datenschutzhinweisen:
 

• YouTube: https://policies.google.com/privacy

• Facebook: http://www.facebook.com/about/privacy/

• Twitter: https://twitter.com/privacy

• Instagram: http://instagram.com/about/legal/privacy

 Wenn Sie Mitglied des jeweiligen Netzwerkes sind, aber nicht möchten, dass der Anbieter über unseren Internetauftritt Daten mit Bezug auf Sie erhebt und gegebenenfalls mit anderen gespeicherten Daten verknüpft, loggen Sie sich bitte stets bei dem jeweiligen Netzwerk komplett aus, bevor Sie andere Webseiten besuchen und löschen sie eventuell auch die entsprechende Cookies.

Vimeo

Auf unserer Seite verwenden wir Videos von Vimeo, um Inhalte optisch ansprechender und dynamischer präsentieren zu können und dem Besucher der Website eine flüssigeren und angenehmeren visuellen Eindruck zu verschaffen. Da es nicht möglich ist, die Videos lokal auf unserem Server zu hosten, nutzen wir das Angebot von Vimeo, einem Drittanbieter (330 W 34th St., New York, NY 10001). Technisch bedingt kommt es durch die Einbindung von Vimeo-Videos zu Aufrufen der Server von Vimeo. An den Vimeo-Server werden dabei Daten Ihres Browsers bzw. Ihres Endgerätes übermittelt. Es wird dabei auch übermittelt, welche unserer Internetseiten Sie besucht haben.

Für die mit dem Abspielen eines Videos verbundene Verwendung von Daten Ihres Browsers bzw. Endgerätes verweisen wir auf die Datenschutzhinweise von Vimeo. Weitere Informationen zur Datenbearbeitung und Hinweise zum Datenschutz durch Vimeo finden Sie unter: https://vimeo.com/privacy.10

Google Ads & Remarketing

Unsere Website nutzt den Dienst Google Ads. Google Ads ist ein Online-Programm zur Bewerbung von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (“Google”). Zusätzlich wird die Remarketing-Funktion innerhalb des Google AdWords-Dienstes verwendet. Mit der Remarketing-Funktion können Ihnen auf anderen Websites innerhalb des Google Werbenetzwerks auf Ihren Interessen basierende Werbeanzeigen präsentiert werden. Dafür wird Ihr Surfverhalten auf unserer Website analysiert, z.B. welche Angebote Sie sich angesehen haben. Hierdurch können Ihnen auch nach Ihrem Besuch unserer Website auf der Online-Suchmaschine Google selbst, sog. „Google Anzeigen“ und auf anderen Websites individualisierte Werbung bereitgestellt werden. Als Voraussetzung dafür speichert Google einen Cookie in Ihrem Browser, wenn Sie Google-Dienste oder Webseiten im Google Werbenetzwerk besuchen. Über diesen Cookie  werden Ihre Besuche erfasst. Der Cookie dient zur eindeutigen Identifikation Ihres Webbrowsers und nicht der Identifikation Ihrer Person.

Sie können die Verwendung von Cookies durch Google deaktivieren und damit die durch Sie uns gegenüber erteilte Einwilligung für die Nutzung des Dienstes Google Ads & Remarketing widerrufen, indem Sie dem nachfolgenden Link folgen und das dort bereitgestellte Plug-In herunterladen und installieren: www.google.com/settings/ads/plugin

Nähere Informationen zu Google Remarketing sowie die Datenschutzerklärung von Google können Sie einsehen unter www.google.com/privacy/ads/

Microsoft Bing Ads

Auf unserer Webseite verwenden wir Technologien von Bing Ads, welche von der Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA, betrieben werden. Es wird das sog. Microsoft Conversion Tracking verwendet, wobei Microsoft ein Cookie auf Ihrem Endgerät setzt, sofern Sie über eine Microsoft-Bing-Anzeige oder einen anderen Weg auf unsere Webseite gelangt sind. Microsoft und wir können auf diese Weise erkennen, dass Sie auf eine Anzeige geklickt haben, zur Webseite weitergeleitet wurden und eine vorher bestimmte Zielseite („Conversion Site“) erreicht haben, die über die Anzeige verlinkt war. Weiterhin können Microsoft und wir sehen, dass Sie über einen anderen Weg die Webseite aufgerufen haben und einen Kauf oder einen Service, welche als Conversion definiert wurden, getätigt/ausgeführt haben.

Weiterhin setzen wir die Microsoft-Retargeting-Technologie ein, wodurch Informationen über Ihr Nutzerverhalten auf unserer Webseite gesammelt und gespeichert werden. Dafür können Cookies eingesetzt werden. Die Cookies ermöglichen Microsoft die Erhebung, Bearbeitung und Nutzung von Informationen aus den Cookies, um unter Verwendung von Pseudonymen Nutzungsprofile aus den Daten zu erstellen. Diese Nutzungsprofile dienen der Analyse des Besucherverhaltens, die es uns ermöglicht, Ihnen, die sich bereits für unsere Webseite und unsere Inhalte/Angebote interessiert haben, über Bing Ads für Sie relevante Werbung und Angebote anzuzeigen. Es werden keine persönlichen Informationen zur Identität des Nutzers bearbeitet.

Aufgrund des eingesetzten Marketing-Tools baut Ihr Browser automatisch eine direkte Verbindung mit dem Server von Microsoft auf. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung der Daten neben den genannten Zwecken, die durch den Einsatz dieses Tools durch Microsoft erhoben werden, und informieren Sie daher entsprechend unserem Kenntnisstand: Durch die Einbindung von Microsoft erhält Microsoft die Information, dass Sie den entsprechenden Teil unseres Internetauftritts aufgerufen oder eine Anzeige von uns angeklickt haben. Sofern Sie bei einem Dienst von Microsoft registriert sind, kann Microsoft den Besuch Ihrem Account zuordnen. Selbst wenn Sie nicht bei Microsoft registriert sind bzw. sich nicht eingeloggt haben, besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert.

Bei der Nutzung unserer Webseite werden durch Microsoft insbesondere die UET Tag ID, Microsoft-Cookie, Browser-Informationen, Geräteinformationen, Nutzerverhalten und der Kontakt zu Werbemittel bearbeitet.

Ihre Daten werden dabei auf Servern innerhalb der EU oder den Vereinigten Staaten von Amerika gespeichert und können ggf. an Dienstleister und deren Tochtergesellschaften weitergegeben werden, die Technologien oder Hilfsdienste zur Unterstützung, zum Betrieb und zur Wartung für bestimmte Microsoft-Online-Services bereitstellen. Die Übermittlung Ihrer Daten auf Servern in den USA findet auf Basis von geschlossenen EU-Standardvertragsklauseln statt.

Microsoft bewahrt Ihre Daten aus dem UET Tag 180 Tage auf. Die Cookie-Laufzeit des Microsoft-Cookies beträgt 13 Monate.

Der Datenerhebung und -speicherung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Um einer Datenerhebung und -speicherung Ihrer Daten für die Zukunft zu widersprechen, können Sie nachfolgenden Link anklicken: account.microsoft.com/privacy/ad-settings

Weitere Einzelheiten zur Datenbearbeitung entnehmen Sie bitte den Datenschutzbestimmungen der Microsoft Corporation: privacy.microsoft.com/en-us/PrivacyStatement

Google Analytics

Wir verwenden zur Auswertung unser Webseite-Aufrufe den Dienst Google Analytics der Google Ireland Limited (Irland/EU). Google verwendet Cookies, die eine Analyse der Benutzung unserer Webseite ermöglichen. Dabei werden Personendaten in Form von Online-Kennzeichnungen (einschließlich Cookie-Kennungen), IP-Adressen, Gerätekennungen und Informationen über die Interaktion mit unserer Webseite bearbeitet. Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um die Nutzung unseres Onlineangebotes durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten auf unserer Webseite zusammenzustellen und um weitere, mit der Nutzung unserer Webseite und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen, uns gegenüber zu erbringen. Dabei können aus den bearbeiteten Daten pseudonymisierte Nutzungsprofile der Besucher erstellt werden.

Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Benutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum oder der Schweiz gekürzt. Nur in nicht vermeidbaren Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die von dem Browser des Besuchers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Wir verwenden die Variante Google Universal Analytics. Diese ermöglicht es uns, Interaktionsdaten von verschiedenen Geräten und aus unterschiedlichen Sitzungen einer eindeutigen User-ID zuzuordnen. Hierdurch können wir einzelne Nutzeraktionen in Kontext setzen und langfristige Beziehungen analysieren.

Die Daten über Nutzeraktionen werden für eine Dauer von 38 Monaten gespeichert und dann automatisch gelöscht. Dabei findet die Löschung der Daten, deren Speicherfrist abgelaufen ist, automatisch einmal im Monat statt.

Die Setzung von Cookies und die weitere hier beschriebene Bearbeitung von Personendaten erfolgt nur mit Ihrer Einwilligung. Die  Einwilligung kann jederzeit unter dem Punkt “Cookie Einstellungen” widerrufen werden.

Die Speicherung der Cookies durch Google Analytics kann auch über eine entsprechende Einstellung des jeweiligen Browsers verhindert werden. Die Erfassung der durch das Cookie erzeugten Informationen kann ausserdem verhindert werden, indem das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plugin heruntergeladen und installiert wird: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout.

Bitte beachten Sie, dass wir eine von Ihnen erteilte Einwilligung dokumentieren, um unserer Nachweispflicht nachzukommen. 

LinkedIn

Wir nutzen das Re-Targeting-Tool LinkedIn Conversion-Tracking der LinkedIn Ireland, Wilton Plaza, Wilton Place, Dublin 2, Irland (»LinkedIn«). Zu diesem Zweck ist auf unserer Webseite das LinkedIn Insight Tag integriert, das es LinkedIn ermöglicht, statistische, pseudonymisierte Daten über den Aufruf und die Nutzung unserer Website zu erheben und uns auf dieser Grundlage entsprechende aggregierte Statistiken zur Verfügung zu stellen. Ausserdem dienen diese Angaben dazu, dem Besucher interessenspezifische und relevante Angebote und Empfehlungen anzeigen zu können, nachdem er oder sie sich auf unserer Website für bestimmte Produkte, Informationen und Angebote interessiert hat. Diese anonymen Angaben werden in einem Cookie gespeichert. Weitere Informationen sind in der Datenschutzerklärung von LinkedIn zu finden.

Datenschutzerklärung: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy

Opt-Out: https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls/retargeting-opt-out

Facebook Retargeting

Wir verwenden auf unserer Webseite die Retargeting-Technologie des sozialen Netzwerks Facebook (Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland), die es uns ermöglicht, Ihnen, falls Sie sich bereits für unsere Webseite und unsere Inhalte/Angebote interessiert haben und Facebook-Mitglied sind, auch auf Facebook für Sie relevante Werbung und Angebote anzuzeigen. Hierzu wird auf unseren Seiten ein sog. Conversion-Tracking Pixel oder Retargeting-Pixel von Facebook eingebunden, über das Facebook bei Ihrem Besuch unserer Webseite mitgeteilt wird, dass Sie unsere Webseite aufgerufen haben und für welche Teile unseres Angebots Sie sich interessiert haben.

Aufgrund des eingesetzten Marketing-Tools baut Ihr Browser automatisch eine direkte Verbindung mit dem Server von Facebook auf. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung der Daten neben den genannten Zwecken, die durch den Einsatz dieses Tools durch Facebook erhoben werden und informieren Sie daher entsprechend unserem Kenntnisstand: Durch die Einbindung von Facebook erhält Facebook die Information, dass Sie den entsprechenden Teil unseres Internetauftritts aufgerufen oder eine Anzeige von uns angeklickt haben. Sofern Sie bei Facebook registriert sind, kann Facebook den Besuch Ihrem Account zuordnen. Selbst wenn Sie nicht bei Facebook registriert sind bzw. sich nicht eingeloggt haben, besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert.

Bei der Nutzung unserer Webseite werden durch Facebook insbesondere die IP-Adresse, Facebook Nutzer-ID, Geräteinformationen, Browser-Informationen, Standort-Informationen, Nutzungsdaten, Nutzerverhalten, Marketinginformationen, Interaktion mit Werbemitteln, Interaktion mit Produkten, Interaktionen mit Webseiten-Services, angesehene Werbeanzeigen und Online-Shop-Inhalte bearbeitet.

Ihre Daten werden dabei auf Servern innerhalb der EU solange gespeichert, bis sie nicht mehr für die Bearbeitungszwecke benötigt werden und werden außerhalb des Facebook-Netzwerks nicht an Dritte weitergeben. Eine Übermittlung in einen Drittstaat nach Artikel 16 Fortfolgende. Die Übermittlung Ihrer Daten auf Servern in den USA findet auf Basis von geschlossenen EU-Standardvertragsklauseln statt.

Der Datenerhebung und -speicherung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Um einer Datenerhebung und -speicherung Ihrer Daten für die Zukunft zu widersprechen, können Sie nachfolgenden Link anklicken: www.facebook.com/ads/preferences

Weitere Einzelheiten zur Datenbearbeitung entnehmen Sie bitte den Datenschutzbestimmungen von Facebook: www.facebook.com/privacy/explanation

Awin Affiliate Netzwerk

Wir verwenden Ihre Personendaten, um Affiliate-Marketing-Kampagnen durchzuführen. Auf diese Weise können wir nachvollziehen, welche Betreiber von Websites, Apps und anderen Technologien potenzielle Kunden auf unsere Websites und Apps weitergeleitet haben, und wir können diesen Vermittlern eine Provision als Gegenleistung für die Vermittlung zahlen. Wir verfolgen damit unser legitimes Interesse, eine Online-Werbekampagne durchzuführen, die leistungsabhängig vergütet wird. Wir arbeiten mit Awin zusammen, die uns bei der Durchführung dieser Affiliate-Marketing-Kampagnen unterstützen. Die Datenschutzerklärung von Awin finden Sie unter https://www.awin.com/gb/legal/privacy-policy-gb , welche die Informationen über Ihre Rechte in Bezug auf die Datenbearbeitung enthält.

In einigen Fällen kann Awin ein begrenztes Profil unterhalten, das sich auf Sie bezieht. Es enthält jedoch nicht Ihre Identität, Ihr Online-Verhalten oder andere persönliche Merkmal. Dieses Profil wird nur verwendet, um nachzuvollziehen, ob eine Weiterleitung auf einem Gerät begonnen und auf einem anderen Gerät abgeschlossen wird.

In einigen Fällen können Awin und der Vermittler der potenziellen Kunden Ihre Personendaten zum Zwecke der Durchführung von Affiliate-Marketing-Kampagnen erhalten und bearbeiten. Wir erhalten auch Personendaten von Awin und den Vermittlern der potenziellen Kunden, die sich wie folgt kategorisieren lassen:

Cookiedaten: Daten über die Website, die App oder eine andere Technologie, von der aus der potenzieller Kunde vermittelt wurde, und technische Informationen über Ihr Gerät.

Bonitätsprüfung, Missbrauch- Betrugsverhinderung

Datenschutzinformationen, bereitgestellt von unserem Partner, der infoscore Consumer Data GmbH („ICD“), bei welcher der Auftragsbearbeiter der Strellson AG, die informa Solutions GmbH Auskunft zur Bonität einholt:

 1. Name und Kontaktdaten der ICD (verantwortliche Stelle) sowie des betrieblichen Datenschutzbeauftragten: infoscore Consumer Data GmbH, Rheinstr. 99, 76532 Baden-Baden.

Der betriebliche Datenschutzbeauftragte der ICD ist unter der o.a. Anschrift, zu Hd. Abteilung Datenschutz, oder per E-Mail unter: ICD-Datenschutz@experian.com erreichbar.

2. Zwecke der Datenverarbeitung der ICD

Die ICD verarbeitet und speichert personenbezogene Daten, um ihren Vertragspartnern Informationen zur Beurteilung der Kreditwürdigkeit von natürlichen und juristischen Personen sowie zur Prüfung der postalischen Erreichbarkeit von Personen zu geben. Hierzu werden auch Wahrscheinlichkeits- bzw. Scoringwerte errechnet und übermittelt. Solche Auskünfte sind notwendig und erlaubt, um das Zahlungsausfallrisiko z.B. bei einer Kreditvergabe, beim Rechnungskauf oder bei Abschluss eines Versicherungsvertrages vorab einschätzen zu können. Die Datenverarbeitung und die darauf basierenden Auskunftserteilungen der ICD dienen gleichzeitig der Bewahrung der Auskunftsempfänger vor wirtschaftlichen Verlusten und schützen Verbraucher gleichzeitig vor der Gefahr der übermäßigen Verschuldung. Die Verarbeitung der Daten erfolgt darüber hinaus zur Identitätsprüfung, Betrugsprävention, Anschriftenermittlung, Risikosteuerung, Festlegung von Zahlarten oder Konditionen sowie zur Tarifierung.

3. Rechtsgrundlagen für die Datenverarbeitung der ICD

Die ICD ist ein Auskunfteiunternehmen, das als solches bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde gemeldet ist. Die Verarbeitung der Daten durch die ICD erfolgt auf Basis einer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1a i.V.m. Art. 7 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) oder auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 f DSGVO, soweit die Verarbeitung zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich ist und sofern die Interessen und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, nicht überwiegen. Die ICD stellt ihren Vertragspartnern die Informationen nur dann zur Verfügung, wenn eine Einwilligung des Betroffenen vorliegt oder von den Vertragspartnern ein berechtigtes Interesse hieran im Einzelfall glaubhaft dargelegt wurde und eine Verarbeitung nach Abwägung aller Interessen zulässig ist. Das berechtigte Interesse ist insbesondere vor Eingehung von Geschäften mit wirtschaftlichem Risiko gegeben (z.B. Rechnungskauf, Kreditvergabe, Abschluss eines Mobilfunk-, Festnetz- oder Versicherungsvertrages).

4. Kategorien der personenbezogenen Daten der ICD

Von der ICD werden personenbezogene Daten (Name, Vorname(n), Geburtsdatum, Anschrift(en), Telefonnummer(n), E-Mail-Adresse(n)), Informationen zum vertragswidrigen Zahlungsverhalten (siehe auch Ziff. 5), zu Schuldnerverzeichniseintragungen, (Privat-) Insolvenzverfahren und zur postalischen (Nicht-)Erreichbarkeit sowie entsprechende Scorewerte verarbeitet bzw. gespeichert.

5. Herkunft der Daten der ICD

Die Daten der ICD stammen aus den amtlichen Insolvenzveröffentlichungen sowie den Schuldnerverzeichnissen, die bei den zentralen Vollstreckungsgerichten geführt werden. Dazu kommen Informationen von Vertragspartnern der ICD über vertragswidriges Zahlungsverhalten, basierend auf gerichtlichen sowie außergerichtlichen Inkassomaßnahmen. Darüber hinaus werden personenbezogene Daten (s. Nr. 4) aus den Anfragen von Vertragspartnern der ICD gespeichert sowie Daten von Adressdienstleistern.

6. Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten der ICD

Empfänger sind insbesondere Unternehmen, die ein wirtschaftliches Risiko tragen und ihren Sitz im Europäischen Wirtschaftsraum, in Großbritannien und in der Schweiz haben. Es handelt sich dabei im Wesentlichen um eCommerce-, Telekommunikations- und Versicherungsunternehmen, Finanzdienstleister (z.B. Banken, Kreditkartenanbieter), Energieversorgungs- und Dienstleistungsunternehmen. Darüber hinaus gehören zu den Empfängern solche Unternehmen, die Forderungen einziehen, wie etwa Inkassounternehmen, Abrechnungsstellen, Rechtsanwälte, Adressdienstleister sowie Dienstleister der ICD (z.B. Rechenzentrum, Postdienstleister).

7. Dauer der Datenspeicherung der ICD

Die ICD speichert Informationen über Personen nur für eine bestimmte Zeit, nämlich solange, wie deren Speicherung i.S.d. Art. 17 Abs. 1 lit. a) DSGVO notwendig ist.

Die bei der ICD zur Anwendung kommenden Prüf- und Löschfristen entsprechen einer Selbstverpflichtung (Code of Conduct) der im Verband „Die Wirtschaftsauskunfteien e.V.“ zusammengeschlossenen Auskunfteiunternehmen.

• Informationen über fällige und unbestrittene Forderungen bleiben gespeichert, solange deren Ausgleich nicht bekannt gegeben wurde; die Erforderlichkeit der fortwährenden Speicherung wird jeweils taggenau nach drei Jahren überprüft. Wird der Ausgleich der Forderung bekannt gegeben, erfolgt eine Löschung der personenbezogenen Daten taggenau drei Jahre danach.

• Daten aus den Schuldnerverzeichnissen der zentralen Vollstreckungsgerichte (Eintragungen nach § 882c Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 – 3 ZPO) werden taggenau nach drei Jahren gelöscht, jedoch vorzeitig, wenn der ICD eine Löschung durch das zentrale Vollstreckungsgericht nachgewiesen wird.

• Informationen über Verbraucher-/Insolvenzverfahren oder Restschuldbefreiungsverfahren werden taggenau drei Jahre nach Beendigung des Insolvenzverfahrens oder nach Erteilung oder Versagung der Restschuldbefreiung gelöscht.

• Informationen über die Abweisung eines Insolvenzantrages mangels Masse, die Aufhebung der Sicherungsmaßnahmen oder über die Versagung der Restschuldbefreiung werden taggenau nach drei Jahren gelöscht.

• Angaben über Anfragen werden spätestens taggenau nach drei Jahren gelöscht.

• Voranschriften bleiben taggenau drei Jahre gespeichert; danach erfolgt die Prüfung der Erforderlichkeit der fortwährenden Speicherung für weitere drei Jahre. Danach werden sie taggenau gelöscht, sofern nicht zum Zwecke der Identifizierung eine länger währende Speicherung erforderlich ist.

 8. Betroffenenrechte gegenüber der ICD

Jede betroffene Person hat gegenüber der ICD das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Art. 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, sich an die für die ICD zuständige Aufsichtsbehörde -Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg, Lautenschlagerstraße 20, 70173 Stuttgart- zu wenden. Einwilligungen können jederzeit gegenüber dem betreffenden Vertragspartner widerrufen werden. Dies gilt auch für Einwilligungen, die bereits vor Inkrafttreten der DSGVO erteilt wurden. Der Widerruf der Einwilligung berührt nicht die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf verarbeiteten personenbezogenen Daten.

Nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO kann der Datenverarbeitung aus Gründen, die sich aus der besonderen Situation der betroffenen Person ergeben, gegenüber der ICD widersprochen werden.

Sofern Sie wissen wollen, welche Daten die ICD zu Ihrer Person gespeichert und an wen sie welche Daten übermittelt hat, teilt Ihnen die ICD das gerne im Rahmen einer

-unentgeltlichen- schriftlichen Selbstauskunft mit. Die ICD bittet um Ihr Verständnis, dass sie aus datenschutzrechtlichen Gründen keinerlei telefonische Auskünfte erteilen darf, da eine eindeutige Identifizierung Ihrer Person am Telefon nicht möglich ist. Um einen Missbrauch des Auskunftsrechts durch Dritte zu vermeiden, benötigt die ICD folgende Angaben von Ihnen: Name (ggf. Geburtsname), Vorname(n), Geburtsdatum, Aktuelle Anschrift (Straße, Hausnummer, Postleitzahl und Ort), ggf. Voranschriften der letzten fünf Jahre (dies dient der Vollständigkeit der zu erteilenden Auskunft)

Wenn Sie –auf freiwilliger Basis– eine Kopie Ihres Ausweises beifügen, erleichtern Sie der ICD die Identifizierung Ihrer Person und vermeiden damit mögliche Rückfragen. Sie können die Selbstauskunft auch via Internet unter https://www.experian.de/selbstauskunft beantragen.

9. Profilbildung/Profiling/Scoring

Die ICD-Auskunft kann um sogenannte Scorewerte ergänzt werden. Beim Scoring der ICD wird anhand von Informationen und Erfahrungen aus der Vergangenheit eine Prognose insbesondere über Zahlungswahrscheinlichkeiten erstellt. Das Scoring basiert primär auf Basis der zu einer betroffenen Person bei der ICD gespeicherten Informationen. Anhand dieser Daten, von adressbezogenen Daten sowie von Anschriftendaten erfolgt auf Basis mathematisch-statistischer Verfahren (insbes. Verfahren der logistischen Regression) eine Zuordnung zu Personengruppen, die in der Vergangenheit ähnliches Zahlungsverhalten aufwiesen.

Folgende Datenarten werden bei der ICD für das Scoring verwendet, wobei nicht jede Datenart auch in jede einzelne Berechnung mit einfließt: Daten zum vertragswidrigen Zahlungsverhalten (siehe Nrn. 4 u. 5), zu Schuldnerverzeichnis-Eintragungen und Insolvenzverfahren (siehe Nrn. 4 u. 5), Geschlecht und Alter der Person, adressbezogene Daten (Bekanntsein des Namens bzw. des Haushalts an der Adresse, Anzahl bekannter Personen im Haushalt (Haushaltsstruktur), Bekanntsein der Adresse), Anschriftendaten (Informationen zu vertragswidrigem Zahlungsverhalten in Ihrem Wohnumfeld (Straße/Haus)), Daten aus Anfragen von Vertragspartnern der ICD.

Besondere Kategorien von Daten i.S.d. Art. 9 DSGVO (z.B. Angaben zur Staatsangehörigkeit, ethnischen Herkunft oder zu politischen oder religiösen Einstellungen) werden von der ICD weder gespeichert noch bei der Berechnung von Wahrscheinlichkeitswerten berücksichtigt. Auch die Geltendmachung von Rechten nach der DSGVO, also z.B. die Einsichtnahme in die bei der ICD gespeicherten Informationen nach Art. 15 DSGVO, hat keinen Einfluss auf das Scoring.

Die ICD selbst trifft keine Entscheidungen über den Abschluss eines Rechtsgeschäfts oder dessen Rahmenbedingungen (wie z.B. angebotene Zahlarten), sie unterstützt die ihr angeschlossenen Vertragspartner lediglich mit ihren Informationen bei der diesbezüglichen Entscheidungsfindung. Die Risikoeinschätzung und Beurteilung der Kreditwürdigkeit sowie die darauf basierende Entscheidung erfolgt allein durch Ihren Geschäftspartner.

Squarelovin

Unser Partner, die Anchor Media GmbH, Budapester Straße 45 in 20359 Hamburg ermöglicht es uns mit dem Tool squarelovin usergenerierten Content auf der Webseite darzustellen. Hierbei verwendet die Software „Cookies“, also Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und eine Analyse der Nutzung des Angebots ermöglichen.

Der Content hierfür wird von dem sozialen Netzwerk „Instagram“ erhoben und im Anschluss rechtssicher und DSG – konform zur Nutzung in Galerien auf unserer Webseite bereitgestellt. Personendaten werden dabei nicht ausgewertet.

Weitere Informationen finden Sie unter https://squarelovin.com/privacy/

Prudsys

Speicherung der Transaktionsdaten inkl. Adressdaten in einer Datenbank, u.a. für:              Top-Kunden, Auswertungen der registrierten Kunden und der Gastkunden (z.B. für Weihnachtsgeschenke, Gutscheine, postalischer Versand von Magalogen), Auswertung der Bestellumsätze und Retouren, um festzustellen, ob ein Kunde Top-Kunde ist und dann sh. oben; verwendete Daten: Anrede, Vorname, Nachname, Adressdaten, E-Mail-Adresse.

Ausserdem Auswertung zu Neukunden-/Bestandskundenanteil; verwendete Daten: E-Mail-Adresse (aggregierte Betrachtung, keine Detailanalyse einzelner Kunden), damit wir wissen, wie wir uns entwickeln, Erfolgsmessung z.B. Marketingmassnahmen. Personendaten werden hierfür verwendet, das Ergebnis ist jedoch anoymisiert. 

Reservierung im Store

Um Ihnen die gewünschten Artikel reservieren zu können, müssen wir die folgenden Daten erheben und speichern: 

Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse.

Damit wir Ihnen mitteilen können, ob Ihre Reservierungsanfrage erfolgreich war bzw. zur Kontaktaufnahme mit Ihnen sowie um Sie bei Abholung der Artikel identifizieren zu können, müssen wir Ihre Daten an den von Ihnen ausgewählten Store weitergeben. 

Unser deutscher Store wird von unserer Tochtergesellschaft, der Strellson GmbH , Max-Stromeyer-Strasse 172, 78467 Konstanz, Deutschland (Verantwortliche Stelle) betrieben. Unser Schweizer Store wird von unserer Tochtergesellschaft, der Lenox AG, Sonnenwiesenstrasse 21, 8280 Kreuzlingen, Schweiz (Verantwortliche Stelle) betrieben.

Die oben genannten Daten werden von uns bzw. unseren Tochtergesellschaften spätestens vier Wochen nach der Abholung der gewählten Artikel bei uns gelöscht. 

Speicherdauer und Löschung

windsor. speichert und bearbeitet Ihre Personendaten lediglich, solange dies für den jeweiligen Zweck (vgl. Abschnitt „Welche Daten erheben wir und zu welchem Zweck und auf welcher Rechtsgrundlage“) erforderlich ist. In allen anderen Fällen löschen wir Ihre Personendaten; ausgenommen sind nur Daten, die wir zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen (z.B. steuer- oder handelsrechtlicher Aufbewahrungspflichten) weiter speichern müssen.

Ihre Rechte als betroffene Person

Sie haben das Recht, Datenbearbeitungen zu widersprechen, besonders wenn wir Ihre Personendaten auf Basis eines berechtigten Interesses bearbeiten und die weiteren anwendbaren Voraussetzungen erfüllt sind. Sie können ausserdem Datenbearbeitungen im Zusammenhang mit Direktmarketing (z.B. Werbe-E-Mails) jederzeit widersprechen. Soweit die jeweils anwendbaren

Voraussetzungen erfüllt und keine gesetzlichen Ausnahmen anwendbar sind, haben Sie zudem folgende Rechte:

-       das Recht, Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Personendaten zu verlangen;

-       das Recht, unrichtige oder unvollständige Personendaten korrigieren zu lassen;

-       das Recht, die Löschung oder Anonymisierung Ihrer Personendaten zu verlangen;

-       das Recht, die Einschränkung der Bearbeitung Ihrer Personendaten zu verlangen;

-       das Recht, bestimmte Personendaten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten;

-       das Recht, eine Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen, soweit eine Bearbeitung auf einer Einwilligung beruht.

Bitte beachten Sie, dass diese Rechte im Einzelfall ggf. eingeschränkt oder ausgeschlossen sein können, z.B. wenn Zweifel an der Identität bestehen oder dies zum Schutz anderer Personen, zur Wahrung von schutzwürdigen Interessen oder zur Einhaltung gesetzlicher Verpflichtungen erforderlich ist.

Es steht Ihnen auch frei, bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde Beschwerde einzureichen, wenn Sie Bedenken haben, ob die Bearbeitung Ihrer Personendaten rechtskonform ist. Zuständige Aufsichtsbehörde in der Schweiz ist der Eidgenössische Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragte (EDÖB).

Kontakt

Wir stehen Ihnen gerne für weitergehende Fragen zum Datenschutz und zur Bearbeitung Ihrer Personendaten sowie für Widerrufe oder Auskunftsverlangen zur Verfügung. Sie erreichen uns unter dataprotection@windsor.ch  . oder auch über die im Impressum angegebenen Kontaktdaten.

Stand 22.08.2023

Cookie-Erklärung

Diese Webseite verwendet Cookies.

Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser ablegt. Beispielsweise wird Ihr Warenkorb über temporäre „sessions“-Cookies verwaltet. Andere Angaben werden in dauerhaften Cookie gespeichert, um das Erscheinungsbild der Website bei einem späteren Zugriffs Ihres Computers auf Ihre Einstellungen anpassen zu können. Cookies enthalten keine Informationen, die den einzelne Nutzer unmittelbar identifizieren könnten. Sie können die Benutzung von Cookies in den Einstellungen Ihres jeweiligen Browserprogramms völlig abschalten, Cookies aber auch automatisch oder manuell löschen. Wir möchten darauf hinweisen, dass unsere Website dann möglicherweise nicht oder nicht mehr wie vorgesehen funktionieren könnte.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis.

Gegebenenfalls nutzen wir bestimmte Daten entsprechend der gesetzlichen Vorgaben im Rahmen pseudonymer Nutzungsprofile für Zwecke der Werbung, der Marktforschung oder zur bedarfsgerechten Gestaltung unserer Angebote.

Unsere „Cookie-Bar“ wird regelmässig aktualisiert und gibt Ihnen die Möglichkeit, freiwillig zu entscheiden, ob und wenn ja, welche Cookie-Typen erfasst werden dürfen.

Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit von der Cookie-Erklärung auf unserer Website ändern oder widerrufen. Löschen Sie dazu in Ihrem Browsereinstellungen die lokale Daten. Beim nächsten Aufruf unserer Webseite können Sie dann erneut im Cookiebot Ihre Cookie-Präferenzen angeben.

Ihre Einwilligung trifft auf die folgenden Domains zu: windsor.de