Sehr geehrte/r Kundin/Kunde,

vielen Dank für Ihren Besuch im windsor. Online Shop. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung unseres Online Shops über den von Ihnen genutzten Internet Explorer nicht im vollen Umfang möglich ist.

Wir empfehlen die Verwendung von Google Chrome, Mozilla Firefox, Safari oder einem anderen Browser.

Cashmere Pullover

Die Qualität Cashmere:
Federleicht, wärmend und edel

Cashmere Pullover











Die Qualität Cashmere:


Federleicht, wärmend und edel

Unsere Qualitäten: Cashmere

Hochwertiges Material entscheidet über die Qualität der Mode. Ästhetik, aber auch Komfort und Zeitlosigkeit werden durch feinste Materialien erzielt. Materialien wie Cashmere, das sich durch seine weiche Haptik und hohen Tragekomfort auszeichnet. Die Edelwolle besteht nur aus den feinsten Fasern, die ausschließlich aus dem Unterfell der Kaschmirziege gewonnen werden. Die feinen Haare verleihen dem exquisiten Material seine seidenweiche Struktur, sind aber nur schwer zu gewinnen. Was Sie sonst noch über Cashmere wissen sollten, im Folgenden. 

Die Gewinnung von luxuriösem Cashmere

Die wohl hochwertigste Wolle stammt aus den Hochländern Asiens. Denn dort sind die vegetativen und klimatischen Lebensbedingungen für die Kaschmirziegen optimal. Gegen die vorherrschenden Minus-Temperaturen entwickelten die Tiere einen Schutz, der den Lebensraum weiterhin sichert. Das feine Unterfell entwickelte sich über Jahrhunderte hinweg zum wohl gefragtesten Material der Welt. Aus einem einfachen Grund: Die Gewinnung war und ist bis heute besonders aufwendig. Nach dem Winter, meist zwischen den Monaten März und Mai, werden die Ziegen schonend gekämmt. Entgegen der Annahme, Cashmere würde geschoren, erfolgt die Gewinnung aus der Kämmung der feinen Haare. Wenn man so will: ein unterstützter Fellwechsel, der bei einem ausgewachsenen Tier nur bis zu rund 300 Gramm Cashmere abwirft. 

Der feine Unterschied: Das kennzeichnet hochwertige Cashmere-Fasern 

Die wichtigste Kombination für das Qualitätskriterium der Cashmere-Wolle ist sowohl die Stärke als auch Länge der Fasern. Je länger das Haar desto besser. Denn der später entstehende Faden ist deutlich weicher, wenn weniger Fasern aneinander gereiht werden müssen. Cashmere Pullover und Cardigans werden durch die Länge der Fasern (in etwa 42 Millimeter im Durchschnitt) weich und zeugen von hoher Qualität. Durch Bewegung und Reibung können dennoch kleine Knötchen (Pilling) entstehen. Dies ist jedoch kein Zeichen minderer Qualität. Die natürliche Knötchenbildung kann leicht mit einem Cashmere-Kamm entfernt werden. Dieser trägt lediglich die oberste Schichte des hochwertigen Materials ab und macht Strickpullover und -jacken wieder schön glatt. 

Unsere Qualitäten: Cashmere


Hochwertiges Material entscheidet über die Qualität der Mode. Ästhetik, aber auch Komfort und Zeitlosigkeit werden durch feinste Materialien erzielt. Materialien wie Cashmere, das sich durch seine weiche Haptik und hohen Tragekomfort auszeichnet. Die Edelwolle besteht nur aus den feinsten Fasern, die ausschließlich aus dem Unterfell der Kaschmirziege gewonnen werden. Die feinen Haare verleihen dem exquisiten Material seine seidenweiche Struktur, sind aber nur schwer zu gewinnen. Was Sie sonst noch über Cashmere wissen sollten, im Folgenden. 




Die Gewinnung von luxuriösem Cashmere


Die wohl hochwertigste Wolle stammt aus den Hochländern Asiens. Denn dort sind die vegetativen und klimatischen Lebensbedingungen für die Kaschmirziegen optimal. Gegen die vorherrschenden Minus-Temperaturen entwickelten die Tiere einen Schutz, der den Lebensraum weiterhin sichert. Das feine Unterfell entwickelte sich über Jahrhunderte hinweg zum wohl gefragtesten Material der Welt. Aus einem einfachen Grund: Die Gewinnung war und ist bis heute besonders aufwendig. Nach dem Winter, meist zwischen den Monaten März und Mai, werden die Ziegen schonend gekämmt. Entgegen der Annahme, Cashmere würde geschoren, erfolgt die Gewinnung aus der Kämmung der feinen Haare. Wenn man so will: ein unterstützter Fellwechsel, der bei einem ausgewachsenen Tier nur bis zu rund 300 Gramm Cashmere abwirft. 




Der feine Unterschied: Das kennzeichnet hochwertige Cashmere-Fasern 


Die wichtigste Kombination für das Qualitätskriterium der Cashmere-Wolle ist sowohl die Stärke als auch Länge der Fasern. Je länger das Haar desto besser. Denn der später entstehende Faden ist deutlich weicher, wenn weniger Fasern aneinander gereiht werden müssen. Cashmere Pullover und Cardigans werden durch die Länge der Fasern (in etwa 42 Millimeter im Durchschnitt) weich und zeugen von hoher Qualität. Durch Bewegung und Reibung können dennoch kleine Knötchen (Pilling) entstehen. Dies ist jedoch kein Zeichen minderer Qualität. Die natürliche Knötchenbildung kann leicht mit einem Cashmere-Kamm entfernt werden. Dieser trägt lediglich die oberste Schichte des hochwertigen Materials ab und macht Strickpullover und -jacken wieder schön glatt. 

Cashmere Schal grau

Wie ist Cashmere zu pflegen?

Vorab sind die Pflegehinweise auf Ihrem Cashmere Pullover oder ihrer Strickjacke zu beachten. Dort wird meist bereits darauf hingewiesen, dass hochwertige Cashmere Styles in Handwäsche oder im Schongang der Waschmaschine zu reinigen sind. Weiterhin sollte bei der Temperatur darauf geachtet werden, dass die Gradzahl möglichst niedrig gehalten wird und 30 Grad nicht überschreitet. Es empfiehlt sich den Artikel auf links zu waschen. Um unnötige Reibung beim Waschgang zu vermeiden, sollte die Waschtrommel maximal nur bis zur Hälfte gefüllt sein. Nach der Reinigung sanft in Form ziehen, von zu starkem Ziehen und Reißen ist jedoch abzusehen. Anschließend an der Luft flach trocknen lassen, zum Beispiel auf einem ausgebreiteten Handtuch.

Cashmere Schal grau








Wie ist Cashmere zu pflegen?


windsor. Tipp:

Nicht nach jedem Tragen muss Ihr Cashmere Rollkragenpullover oder Ihre Strickjacke direkt gewaschen werden. Manchmal reicht es bereits, das Lieblingsstück zum Auslüften über Nacht aufzuhängen. Meist verfliegen unangenehme Gerüche bereits nach 24 Stunden an der frischen Luft und flache Härchen richten sich von alleine wieder auf. Wenn man so will, reinigt sich Cashmere fast wie von selbst. 

Wie wird Cashmere am besten aufbewahrt? 

Hochwertige Cashmere Pullover für Damen sollten nicht auf Bügel gehängt werden. Besser ist es, Stricksachen liegend im Schrank aufzubewahren. Dadurch bewahren sie am besten ihre Form und damit ihre Langlebigkeit. Den warmen Sommer überdauern hochwertige Cashmere Artikel im Idealfall in schützenden Behältnissen oder luftdichten Verpackungen, damit Sie im kommenden Herbst und Winter wieder makellos zum Einsatz kommen können und Freude wie am ersten Tag erzeugen. 

Vorab sind die Pflegehinweise auf Ihrem Cashmere Pullover oder ihrer Strickjacke zu beachten. Dort wird meist bereits darauf hingewiesen, dass hochwertige Cashmere Styles in Handwäsche oder im Schongang der Waschmaschine zu reinigen sind. Weiterhin sollte bei der Temperatur darauf geachtet werden, dass die Gradzahl möglichst niedrig gehalten wird und 30 Grad nicht überschreitet. Es empfiehlt sich den Artikel auf links zu waschen. Um unnötige Reibung beim Waschgang zu vermeiden, sollte die Waschtrommel maximal nur bis zur Hälfte gefüllt sein. Nach der Reinigung sanft in Form ziehen, von zu starkem Ziehen und Reißen ist jedoch abzusehen. Anschließend an der Luft flach trocknen lassen, zum Beispiel auf einem ausgebreiteten Handtuch.



windsor. Tipp:


Nicht nach jedem Tragen muss Ihr Cashmere Rollkragenpullover oder Ihre Strickjacke direkt gewaschen werden. Manchmal reicht es bereits, das Lieblingsstück zum Auslüften über Nacht aufzuhängen. Meist verfliegen unangenehme Gerüche bereits nach 24 Stunden an der frischen Luft und flache Härchen richten sich von alleine wieder auf. Wenn man so will, reinigt sich Cashmere fast wie von selbst. 



Wie wird Cashmere am besten aufbewahrt? 


Hochwertige Cashmere Pullover für Damen sollten nicht auf Bügel gehängt werden. Besser ist es, Stricksachen liegend im Schrank aufzubewahren. Dadurch bewahren sie am besten ihre Form und damit ihre Langlebigkeit. Den warmen Sommer überdauern hochwertige Cashmere Artikel im Idealfall in schützenden Behältnissen oder luftdichten Verpackungen, damit Sie im kommenden Herbst und Winter wieder makellos zum Einsatz kommen können und Freude wie am ersten Tag erzeugen. 



Cashmere in beige

Vier Gründe, warum
sich Cashmere für Sie lohnt 

Cashmere in beige





Vier Gründe, warum
sich Cashmere für Sie lohnt 

1.

Als Edelwolle gilt Cashmere als eines der weichsten und hochwertigsten Materialien der Welt. Insbesondere Cashmere Seide Pullover erzeugen das höchste Tragegefühl, durch ihre außergewöhnliche weiche und glatte Haptik, die dazu verleitet, das Produkt nie wieder ausziehen zu wollen. Wussten Sie außerdem, dass hochwertige Cashmere Pullover für Damen bis zu achtmal besser isolieren als herkömmliche Wollgemische? Der Grund: Zwischen den feinen Härchen der Ziegen bilden sich kleine Luftflächen, die die menschliche Körperwärme speichern.

2.

Cashmere Strick bietet den Vorteil sehr wärmend und gleichzeitig federleicht und weich zu sein. Dies liegt am minimalen Durchmesser der Cashmere Fasern, die durch ihre feine Struktur besonders hautfreundlich sind. Besonders in den kälteren Jahreszeiten ist Cashmere deshalb unschlagbar in Sachen Komfort, sowohl zuhause als auch unterwegs. Hochwertige Cashmere Pullover, sogar Rollkragen, kratzen garantiert nicht am Körper oder Hals. Sie können sogar auf ein Untershirt verzichten, obwohl dies ratsam ist, um der feinen Faser eine häufige Wäsche zu ersparen.

3.

Cashmere ist der ideale Kompagnon für unterwegs. Auch im Winter will er auf Reisen nicht verzichtet werden. Ins Gepäck kommen vorzugsweise zeitlose Styles, die sich vielfach miteinander kombinieren lassen und mehrfach tragbar sind. Anforderungen, die Cashmere erfüllt. Doch die Edelwolle bietet noch einen weiteren Vorteil: Durch den geringen Durchmesser und die feinen Fasern können Cashmere Pullover und Jacken leicht im Gepäck oder im Vakuumbeutel verstaut werden.

4.

Mit der richtigen Pflege ein Stück für die Ewigkeit: Selbst, wenn Cashmere edel und filigran anmutet, ist es doch strapazier- und widerstandsfähiger als man denken mag. Denn die Fasern der Ziegen sind überraschend stark und reißfest. Durch seine Schmutz- und geruchsabweisenden Eigenschaften muss es zudem weniger oft gewaschen werden. Und bleibt damit länger erhalten.

1.


Als Edelwolle gilt Cashmere als eines der weichsten und hochwertigsten Materialien der Welt. Insbesondere Cashmere Seide Pullover erzeugen das höchste Tragegefühl, durch ihre außergewöhnliche weiche und glatte Haptik, die dazu verleitet, das Produkt nie wieder ausziehen zu wollen. Wussten Sie außerdem, dass hochwertige Cashmere Pullover für Damen bis zu achtmal besser isolieren als herkömmliche Wollgemische? Der Grund: Zwischen den feinen Härchen der Ziegen bilden sich kleine Luftflächen, die die menschliche Körperwärme speichern.



2.


Cashmere Strick bietet den Vorteil sehr wärmend und gleichzeitig federleicht und weich zu sein. Dies liegt am minimalen Durchmesser der Cashmere Fasern, die durch ihre feine Struktur besonders hautfreundlich sind. Besonders in den kälteren Jahreszeiten ist Cashmere deshalb unschlagbar in Sachen Komfort, sowohl zuhause als auch unterwegs. Hochwertige Cashmere Pullover, sogar Rollkragen, kratzen garantiert nicht am Körper oder Hals. Sie können sogar auf ein Untershirt verzichten, obwohl dies ratsam ist, um der feinen Faser eine häufige Wäsche zu ersparen.



3.


Cashmere ist der ideale Kompagnon für unterwegs. Auch im Winter will er auf Reisen nicht verzichtet werden. Ins Gepäck kommen vorzugsweise zeitlose Styles, die sich vielfach miteinander kombinieren lassen und mehrfach tragbar sind. Anforderungen, die Cashmere erfüllt. Doch die Edelwolle bietet noch einen weiteren Vorteil: Durch den geringen Durchmesser und die feinen Fasern können Cashmere Pullover und Jacken leicht im Gepäck oder im Vakuumbeutel verstaut werden.



4.


Mit der richtigen Pflege ein Stück für die Ewigkeit: Selbst, wenn Cashmere edel und filigran anmutet, ist es doch strapazier- und widerstandsfähiger als man denken mag. Denn die Fasern der Ziegen sind überraschend stark und reißfest. Durch seine Schmutz- und geruchsabweisenden Eigenschaften muss es zudem weniger oft gewaschen werden. Und bleibt damit länger erhalten.





3 Styling-Tipps:

So kombinieren Sie hochwertige Cashmere Pullover
für Damen am besten


Cashmere-Rundhals-Pullover in Dunkelblau
Cashmere-Cape in Taupe
Cashmere-Cape in Dunkelblau

1.

Hochwertige Cashmere Pullover für Damen sorgen bereits durch die edle Optik der Fasern für einen eleganten Look. Produkte mit leichtem Glanz lassen sich sowohl sportlich als auch elegant stylen. Für einen herbstlichen Business-Look empfehlen sich Cashmere Rollkragenpullover zur Chino- oder Bundfaltenhose und halbhohe Stiefeletten. Seriös aber dennoch komfortabel.





2.

Cashmere Jacken und insbesondere Strickjacken für Damen sind die perfekte Ergänzung zu minimalistischen Begleitern wie einer weißen Bluse oder gar einem Herbstkleid. So entsteht ein vielseitiger Layering-Look, der Varianz im Styling erlaubt.

3.

Wer einmal Cashmere auf der Haut fühlt, wird keine Abstriche in der Qualität mehr machen wollen. Als Styling-Partner empfehlen sich weitere Naturfasern wie Baumwolle oder Seide, die die luxuriösen und hochwertigen Eigenschaften von Cashmere teilen und sich weich und sanft auf der Haut anfühlen.


windsor. Tipp: Mit weiteren Cashmere Highlights wie Handschuhen, Schals und Mützen ergänzen Sie den Look optimal.



3 Styling-Tipps:


So kombinieren Sie hochwertige Cashmere Pullover für Damen am besten


Cashmere-Cape in Taupe

1.


Hochwertige Cashmere Pullover für Damen sorgen bereits durch die edle Optik der Fasern für einen eleganten Look. Produkte mit leichtem Glanz lassen sich sowohl sportlich als auch elegant stylen. Für einen herbstlichen Business-Look empfehlen sich Cashmere Rollkragenpullover zur Chino- oder Bundfaltenhose und halbhohe Stiefeletten. Seriös aber dennoch komfortabel. 

Cashmere-Rundhals-Pullover in Dunkelblau

2.


Cashmere Jacken und insbesondere Strickjacken für Damen sind die perfekte Ergänzung zu minimalistischen Begleitern wie einer weißen Bluse oder gar einem Herbstkleid. So entsteht ein vielseitiger Layering-Look, der Varianz im Styling erlaubt.


Cashmere-Cape in Dunkelblau

3.


Wer einmal Cashmere auf der Haut fühlt, wird keine Abstriche in der Qualität mehr machen wollen. Als Styling-Partner empfehlen sich weitere Naturfasern wie Baumwolle oder Seide, die die luxuriösen und hochwertigen Eigenschaften von Cashmere teilen und sich weich und sanft auf der Haut anfühlen.


windsor. Tipp: Mit weiteren Cashmere Highlights wie Handschuhen, Schals und Mützen ergänzen Sie den Look optimal.


Entdecken Sie weitere Qualitäten

Entdecken Sie weitere Qualitäten